ZDF-Intendant Thomas Bellut hört 2022 auf

ZDF-Intendant Thomas Bellut hat keine Pläne für eine dritte Amtszeit und will sich nicht noch einmal bewerben. Damit hört Bellut nach seiner zweiten Amtszeit im März 2022 auf.

Das hat Bellut an alle Mitglieder des Fernsehrats bekannt gegeben. „Die kommenden zwölf Monate bieten noch zahlreiche Herausforderungen: Corona, Digitalisierung, die Finanzausstattung des ZDF, die Wahlberichterstattung, um nur einige zu nennen. Am 15. März 2022 ist es dann nach 40 spannenden Jahren im Mediengeschäft Zeit für einen neuen Lebensabschnitt“, so Bellut in einer Aussendung des ZDF.

Drucken