Texas Instruments mit Gewinnrückgang

Der US-Chipkonzern Texas Instruments hat im vergangenen Quartal weniger verdient und umgesetzt als vor Jahresfrist. Der Überschuss sei auf 1,22 Milliarden Dollar (1,08 Mrd. Euro) von 1,37 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum gesunken. Der Umsatz verringerte sich um 5,1 Prozent auf 3,59 Milliarden Dollar.

Texas Instruments gilt als Branchenbarometer, weil der Konzern Chips für eine Vielzahl von Produkten herstellt, etwa für Haushaltsgeräte, Fahrzeugsteuerungen, Unterhaltungselektronik und Industrieerzeugnisse.

Drucken